Die evolutionäre Diktatur des Mannes…

Audiofile – ca. 11 min.

Für das Folgende nutze ich u.a. sozusagen auch das Web als neutrale Instanz. Dadurch spare ich nicht nur Zeit, sondern habe auch gleich Quellennachweise. Zitiertes ist blau. Die Schieflage, die sich durch die Dominanz männlicher Wissenschaftler darin zwangsläufig widerspiegelt, versuche ich so weit es mir möglich ist zu korrigieren. Das kann aber nur unzureichend sein, weil ich nicht alle Wissenschaftlerinnen kenne, für die die einseitige männliche wissenschaftliche Denkweise nicht akzeptabel ist.

Wikipedia – 1. Evolution & 2. Synthetische Evolution: Weiterlesen

Sex,

Für Sehbehinderte als Audiofile. ca. 7 min.

wie könnte es auch anders sein, spielt bei einer Spezies die sich sexuell reproduziert eine wichtige, wenn nicht sogar die wichtigste Rolle in ihrem Leben. Zumal Sex nicht nur der Arterhaltung dient, sondern vor allem auch der Lust. Warum vor allem?

Nun ganz einfach, zumindest aus der Sicht von uns Frauen, wir haben nämlich ein Organ, die Klitoris, dass für die Reproduktion unnötig ist und folglich nur unserer Lust dient. Und uns obendrein multiple Orgasmen ermöglicht, die wir auch nicht für die Reproduktion brauchen. Mit anderen Worten, wir Frauen haben ein geniales Lustsystem, das Männer nicht haben. Das bedeutet nämlich auch, dass die männliche Potenz verglichen mit unserer weiblichen Potenz ein Furz im Winde ist. Weiterlesen

Evolution 2 – Frau „Intim“

Für Sehbehinderte als Audiofile: Dauer: ca. 26 min.

Kurzbeschreibung
Ein kluges, ein provokantes Buch über den weiblichen Körper – seine Anatomie, sein Empfinden, seine Evolution und seine Lust – und über das Frausein heute, großartig recherchiert, frech und undogmatisch geschrieben, selbstbewusst, sinnlich und grenzenlos. Die Pulitzer-Preisträgerin Natalie Angier stellt eine schier unerschöpfliche Palette an Erkenntnissen zusammen und verwirft dabei reihenweise die festgefahrenen Vorstellungen über das, was frau ist oder sein sollte. Neben seiner Wissenfülle besticht dieses Buch vor allem durch die brilliante Eloquenz und den feinsinnigen Humor der Autorin. Selten wird Wissen so spannend und unterhaltsam vermittelt wie hier.
Natalie Angier arbeitet als Wissenschaftsjournalistin für die New York Times.
Für ihre publizistische Tätigkeit ist sie mehrfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Pulitzerpreis.

Hier auch als Taschenbuch.

Einleitung: Ins Freie, ins Licht. Weiterlesen